Unterrichtsmethodik – verbales und taktiles Anleiten

Modul 3 von Mat Intensive
(diese Fortbildung ist vom DPV und PVA als Fortbildung anerkannt)

Dieser Kurs konzentriert sich auf eine grundlegende Unterrichtmethodik: das Anleiten – „Cueing“. Cueing oder Anleiten bedeutet Kommunikation und ist in der Tat ein wesentlicher Bestandteil einer guten Unterrichtseinheit. Kommunikation erfordert großes Geschick: die Information muss binnen Millisekunden mitgeteilt, verstanden und integriert werden, um das gewünschte Resultat zu erzielen. Gutes Cueing sollte die Basis bilden für jeden guten Unterricht! In diesem Kurs beziehen wir uns direkt auf die Pilates Methode als solche. Wir werden uns hauptsächlich auf die verbale und taktile Anleitung als Kommunikationsweg konzentrieren und dies aneinander und miteinander üben. Denn in erster Linie braucht gutes Cueing Erfahrung!

Diese Fortbildung ist für Pilatestrainer*innen in Ausbildung und zertifizierte Pilatestrainer*innen und entspricht Modul 3 aus unserem 3-tägigen Block „Mat Intensive“. „Mat Intensive“ besteht aus insgesamt 24 UE und kann u.a. für die Nachqualifikation zur Anerkennung nach den Richtlinien von § 20 SBG V gebucht werden. Ob die Teilnahme an den Zusatzblöcken als Nachqualifikation zu Ihrem bisherigen Zertifikat ausreicht, erfragen Sie bitte direkt bei der zentralen Prüfstelle.

Weitere Informationen zu Mat Intensive und „Unterrichtsmethodik – verbales und taktiles Anleiten“:

Als Ausbildungsinstitutanerkannt von:

Unser Tipp:

2020 BASI Pilates. All Rights Reserved

Scroll to Top