Natascha Eyber

Natascha Eyber (geb. Schmitz) wurde 2003/2004 als Pilates Trainerin direkt von dem Gründer und Direktor von BASI® (Body Arts and Science International®) Rael Isacowitz ausgebildet und zertifiziert und ist die Lizenznehmerin für BASI® Germany/ Austria/ Switzerland/ Scandinavia. Sie gehört seit 2006 der BASI® Fakultät an und wurde 2019 zur Principal Faculty ernannt. Seit Mai 2021 ist sie die Vorsitzende des neu gegründeten „Educational Committee“ von BASI® Pilates.

Natascha Eyber erhielt ihr Diplom für Tanz und Tanzpädagogik an der Staatl. Musikhochschule in Heidelberg-Mannheim und hat als Tänzerin und Tanzpädagogin an Theatern und Tanzschulen gearbeitet. Sie war zudem Regisseurin und Choreographin für Events, Musical, Oper und Schauspiel und Künstlerische Leiterin der internationalen Musicalproduktion von Disney’s „Die Schöne und das Biest“. Seit 2002 widmet sie sich vor allem der pädagogischen Arbeit. Sie war bis 2009 Assistentin von Susan Quinn an der Salzburg Experimental
Academy of Dance SEAD in Salzburg und unterrichtete dort Ballett und Pilates, nach ihem Umzug nach München war sie noch für ein Jahr tätig als Dozentin für Ballett am Dance Center Iwanson in München. Natascha ist außerdem Dan-Trägerin in Karate JuSul unter Großmeister Kwon.

Natascha Eyber gründete 2009 das Pilates House in München, gleichzeitig
Trainingszentrum für BASI® Pilates in Deutschland,Österreich,Schweiz und
Skandinavien. Neben ihrer intensiven Ausbildung durch Rael Isacowitz und der Absolvierung seines Legacy Programs besuchte sie außerdem zahlreiche Fortbildungen mit internationalen Lehrern und Professoren wie Karen Clippinger, Alan Herdman, Deborah Lessen, Andry Vleeming u.a.

Ihr Hauptinteresse in der Pilates-Arbeit liegt darin, biomechanische Zusammenhänge zu erkennen, zu verbessern und funktionelle Bewegung zu erzielen.

Als Ausbildungsinstitutanerkannt von:

Unser Tipp:

2020 BASI Pilates. All Rights Reserved

Scroll to Top