Fortbildungen  2019

Zur besseren Planung bitten wir um eine verbindliche Anmeldung
bis spätestens 8 Tage vor Beginn der Fortbildung!

Click here for international Workshops (basipilates.com)


Pilates Prä- und Postnatal / Pilates und Schwangerschaft in Freiburg

Pilates Prä- und Postnatal / Pilates und Schwangerschaft

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Die Zeit der Schwangerschaft, Geburt und die Rückbildungsphase bringen viele Veränderungen in das Leben der Frauen, so auf körperlicher wie auch auf emotionaler Ebene. Die Pilates Methode ist bestens geeignet als Bewegungsprogramm diesen Prozess zu unterstützen.
Der Workshop bietet die Möglichkeit:
-  die speziellen Bedürfnisse und Anforderungen dieser besonderen Zeit kennen zu lernen
-  unser Übungsmaterial dem aktuellen Stadium entsprechend zu modifizieren.
Ein Workshop für Pilates-Trainerinnen die ihre Kundinnen in dieser faszinierenden Lebensphase begleiten, und kompetente Ansprechpartner werden möchten.


Daten für Freiburg:

Dozentin: Krisztina Ajkay
Datum: 05.12.2020
Zeit: 10:00 - 17:00 inklusive Pause
Preis: 149,-€
Anmeldung unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Das Prinzip "Fluss" in der Mattenklasse

Das Prinzip "Fluss" in der Mattenklasse

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Fliessende Übergänge von einer Übung in die nächste und die Choreografie/Variationen einzelner Übungen sind das A und O einer Mattenklasse. Der sogenannte "Fluss" gehört zu den zehn Prinzipien von Joseph Pilates und somit auch zu einer BASI® Mattenklasse!
Der Aufbau einer Unterrichtsstunde nach dem BASI® Block System leistet hierbei methodisch wie anatomisch eine unermessliche Hilfestellung. Es wird der Stunde eine klare Struktur gegeben, ohne dass die Stunde an Flexibilität und Variationsreichtum verliert. Mit Hilfe von Fluss lässt sich der Konzentrationsbogen durch die gesamte Stunde hindurch spannen und unnötige Pausen können vermieden werden. Anhand eines klaren Aufbaus und klarer Übergänge kann man auch große Gruppen verantwortungsvoll anleiten, unterschiedliche Schwierigkeitsgrade gleichzeitig vermitteln und so jedem Teilnehmer eine sichere Begleitung durch die Stunde hindurch gewähren. Auch der immer wiederkehrenden Frage, wie man in Anfängerkursen die Teilnehmer durch eine Stunde führen kann, ohne zwischen den Übungen unterbrechen zu müssen werden wir in diesem Kurs nachgehen. Nach einem kurzen Theorieteil widmet sich dieser Kurs hauptsächlich der Praxis und dem gemeinsamen Erarbeiten von Variationen und Übergängen.

Dieser Workshop ist für Pilatestrainer in Ausbildung und zertifizierte Pilatestrainer und entspricht Modul 1 aus unserem 3-tägigen Block "Mat Intensive". "Mat Intensive" besteht aus insgesamt 24 UE und kann u.a. für die Nachqualifikation zur Anerkennung nach den Richtlinien von § 20 SBG V gebucht werden. Ob die Teilnahme an den Zusatzblöcken als Nachqualifikation zu Ihrem bisherigen Zertifikat ausreicht, erfragen Sie bitte direkt bei der zentralen Prüfstelle.
 

Preis:  für alle 3 Tage „Mat Intensive“ 345,- Euro (für einzelne Module 129,- Euro)

Termine & Anmeldung für 2019/2020 hier

 

Matte mit Kleingeräten

Matte mit Kleingeräten

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Die verschiedenen Kleingeräte wie Pilates Ring (Magic Circle), Pilates Rolle, Pilates Bälle, Toning Bälle und Theraband werden als Hilfsmittel in das BASI- Pilates Mattenprogramm eingefügt. Der Einsatz der Kleingeräte kann auf verschiedenen Level sowohl als Erleichterung wie auch als Steigerung des Schwierigkeitsgrades genutzt werden. Jedes Kleingerät hat seine eigene Qualität und bietet somit variationsreiche Herangehensweisen an die verschiedenen Bedürfnisse der Trainierenden und Level der Übungen. Beginnen wird der Tag mit einem angeleiteten gemeinsamen Training mit einem der Kleingeräte.

Dieser Workshop ist für Pilatestrainer in Ausbildung und zertifizierte Pilatestrainer und entspricht Modul 2 aus unserem 3-tägigen Block "Mat Intensive". "Mat Intensive" besteht aus insgesamt 24 UE und kann u.a. für die Nachqualifikation zur Anerkennung nach den Richtlinien von § 20 SBG V gebucht werden. Ob die Teilnahme an den Zusatzblöcken als Nachqualifikation zu Ihrem bisherigen Zertifikat ausreicht, erfragen Sie bitte direkt bei der zentralen Prüfstelle.
  

Preis:  für alle 3 Tage „Mat Intensive“ 345,- Euro (für einzelne Module 129,- Euro)


Termine & Anmeldung für 2019/2020 hier

 

Unterrichtsmethodik - verbales und taktiles Anleiten

Unterrichtsmethodik - verbales und taktiles Anleiten

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Dieser Kurs konzentriert sich auf eine grundlegende Unterrichtmethodik: das Anleiten - "Cueing". Cueing oder Anleiten bedeutet Kommunikation und ist in der Tat ein wesentlicher Bestandteil einer guten Unterrichtseinheit. Kommunikation erfordert großes Geschick: die Information muss binnen Millisekunden mitgeteilt, verstanden und integriert werden, um das gewünschte Resultat zu erzielen. Gutes Cueing sollte die Basis bilden für jeden guten Unterricht! In diesem Kurs beziehen wir uns direkt auf die Pilates Methode als solche. Wir werden uns hauptsächlich auf die verbale und taktile Anleitung als Kommunikationsweg konzentrieren und dies aneinander und miteinander üben. Denn in erster Linie braucht gutes Cueing Erfahrung!

Dieser Workshop ist für Pilatestrainer in Ausbildung und zertifizierte Pilatestrainer und entspricht Modul 3 aus unserem 3-tägigen Block "Mat Intensive". "Mat Intensive" besteht aus insgesamt 24 UE und kann u.a. für die Nachqualifikation zur Anerkennung nach den Richtlinien von § 20 SBG V gebucht werden. Ob die Teilnahme an den Zusatzblöcken als Nachqualifikation zu Ihrem bisherigen Zertifikat ausreicht, erfragen Sie bitte direkt bei der zentralen Prüfstelle.
 

Preis:  für alle 3 Tage „Mat Intensive“ 345,- Euro (für einzelne Module 129,- Euro)

Termine & Anmeldung für 2019/2020 hier

Pilates and Hip Replacement/ Pilates mit künstlichem Hüftgelenk with/mit Alan Herdman in Freiburg

ALAN HERDMAN

Pilates and Hip Replacement

In an ideal environment a basic Pilates program should be started two to three months before the operation. When this is possible it makes the post operative period easier for the client and helps to reduce the recovery time. The post operative Pilates program can start either at the same time as the physiotherapists program or when the client has been signed off from this program. This very much depends on the physiotherapist and the client. I prefer to start when the physiotherapist signs off the client.
I think it is important to remain in contact with the physiotherapist during the initial stages of the Pilates program. Pre-operation, Post-operation, nine week stage, twelve week stage and progress to a normal exercise program taking into consideration the protocols set out by the original surgeon. In our case pilates will be the main form of exercise. We should recommend extra activities that will include balance and sensible aerobic activity.

We need to help:
-increase fitness and endurance
-reduce risk of falling
-increase muscle strength
-improve bone quality and strength
-maintain a healthy weight
-reduce risk of other health conditions












activities not recommended after total hip replacement:
jogging. basketball. football. soccer. baseball. squash. hockey. high impact aerobics. martial arts.

Finally, the pilates based program is ideal for the total hip replacement client but the approach has got to be creative.

During the workshop we explore ways to be creative.


Pilates Training mit künstlichem Hüftgelenk

Im idealen Fall sollte mit einem umfassenden Pilates-Trainingsprogramm zwei bis drei Monate vor dem operativen Eingriff begonnen werden. Dieses erleichtert dem Kunden die postoperative Trainings-Periode und hilft, die Rehabilitationsphase zu unterstützen.
Das postoperative Pilates-Programm kann entweder zeitgleich mit der Therapie der Physiotherapeuten beginnen, oder direkt im Anschluß stattfinden. Das hängt von der Situation des Patienten und der Beurteilung der behandelnden Ärzte und Therapeuten ab. Günstiger ist es, wenn der therapeutische Prozess abgeschlossen ist. Um dem Patienten optimales Training anbieten zu können ist es zu empfehlen, während des Anfangsstadiums der Behandlung mit dem Physiotherapeuten in Kontakt zu bleiben. Im optimalen Fall betrifft die prä-operative Phase 9 Wochen und die post-operative 12 Wochen mit Berücksichtigung der Protokolle des behandelnden Arztes.
In unserem Fall wird Pilates die Hauptform des Trainings sein. Wir sollten aber zusätzliche Aktivitäten empfehlen, die Balance/Propriozeption und sinnvolle aerobe Aktivität beinhalten.

Wir können mit usnerem Pilates Training helfen:
-Steigerung von Fitness und Ausdauer
-Sturzrisiko Reduktion
-Steigerung von Muskelkraft
-Verbesserung der Knochenqualität und -dichte
-Erhaltung, oder Erreichen von ideal Körpergewicht
-das Risiko von Kollateralschäden zu verringern













Grundsätzlich ist das Pilates Training auf Matte und an den Geräten ideal für den Aufbau eines Hüftgelenkes. Der trainingsprozess hängt jedoch individuell von unterschiedlichen Faktoren ab und bedarf neben klaren Richtlinien Verständnis und daraus folgende Kreativität im Zusammenstellen eines Trainingsprogrammes.

In diesem Workshop erarbeiten wir einige Möglichkeiten, ein solches Programm zusammenzustellen.

Kursdaten / Date: Samstag / Saturday 21. März 2020

299.- Eur for one day | early bird 269.- Eur for one day
249.- Eur per day by booking both days | early bird 229.- Eur per day by booking both days (Early bird until 19. Januar 2020)

Kurszeiten / Time schedules: 10-18 Uhr (2 h break)

information under: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Applicationform / Anmeldeformular:






Let´s have fun with the „34“ Classical Mat Exercises / Lass uns Spaß haben mit den „34“ Klassische Übungen auf der Matte with/mit Alan Herdman in Freiburg

ALAN HERDMAN

Let´s have fun with the „34“ Classical Mat Exercises (5h)

Some schools of thought feel that the mat work routine must be performed in the same sequence that Joseph Pilates laid down in his book ”Return To Life Through Contrology".
Like so many things in life, a routine that is continuously repeated in the same way over and over again begins to loose its focus and appeal and meaning.
Over the many years of teaching I have realised that many of the exercises are unsuitable for the level of experience and for the physicality of many of my clients and students. Initially I teach the less demanding exercises, modified or abandoned others until the client or student is ready both physically and mentally ready to perform them safely.
For the proficient and long term clients and students who have mastered the thirty four exercises, changing the routine,linking different exercises together, making up sequences and working with a partner adds a new dimension to the work. Also, importantly, it creates and element of fun and enjoyment.
While changing the exercises and making up sequences and having fun, it is very important not to lose sight of the original exercise.
The Pilates principles,what ever changes are made to the exercises and to the sequence of exercises, are to be adhered to.


Lass uns Spaß haben mit den „34“ Klassische Übungen auf der Matte (5h)

Einige Pilates Schulen sind der Meinung, dass die Trainingsroutine auf der Matte in der gleichen Reihenfolge ausgeführt werden muss, die Joseph Pilates in seinem Buch „Return To Life Through Contrology“ festgelegt hat.
Wie so viele Dinge im Leben verliert eine Routine, die sich immer wieder auf dieselbe Weise wiederholt, ihren Fokus, ihren Reiz und ihre Bedeutung.
In den vielen Jahren des Unterrichts habe ich erkannt, dass viele der Übungen für das Erfahrungsniveau und den körperlichen Zustand vieler meiner Kunden und Studenten ungeeignet sind. Anfangs unterrichte ich die weniger anspruchsvollen Übungen, modifizierte oder lasse sogar aus, bis der Klient oder Student sowohl physisch als auch mental bereit ist, sie sicher auszuführen.
Für kompetente und langjährige Klienten und Studenten, welche die 34 Übungen beherrschen, führt das Ändern der Routine, das Verknüpfen verschiedener Übungen, das Erstellen von Sequenzen und das Trainieren mit einem Partner zu einer neuen Verständnis-Tiefe der Arbeit. Neben der Erarbeitung der originalen Übungen, sollten auch Spass und Freude nicht zu kurz kommen. Dabei erscheint mir sehr wichtig, dass die Pilates-Prinzipien, egal durch welche Modifikation oder Änderung der Übung beibehalten werden.

Kursdaten / Date: Sonntag / Sunday  22. März 2020

269.- Eur for one day | early bird 239.- Eur for one day
249.- Eur per day by booking both days | early bird 229.- Eur per day by booking both days (Early bird until 19. Januar 2020)

Kurszeiten / Time schedules: 10-17 Uhr (2 h break)

information under: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Anmeldeformular/Applicationform:


Pilates Workshop für Trainer und Contergangeschädigte in Köln

Pilates Workshop für Trainer und Contergangeschädigte

  

Dieser Workshop ist vom DPV anerkannt

Natascha Eyber und der Bundesverband Contergangeschädigter e.V. organisieren erstmals gemeinsam einen interaktiven Workshop „Pilates bei Contergan-Schädigung“.

Rund 2500 Contergan-Geschädigte leben derzeit in Deutschland und alle brauchen mit zunehmendem Alter vor allem eines: Beweglichkeit bei gleichzeitiger Stabilität, um weiterhin ihren Alltag meistern zu können. Pilates ist eine hervorragende Trainingsmethode für diese Zielgruppe, weil Übungen und Geräte so individuell anpassbar sind. Natascha arbeitet seit 4 Jahren mit Contergan-Geschädigten in ihrem Studio in München und war bereits zweimal bei der Therapiewoche des LV Bayern zu Gast. Sie wird ihre weitreichenden Erfahrungen in dem Gebiet in diesem Workshop vermitteln und gemeinsam mit Contergan-Geschädigten Variationen des Pilates-Repertoires aufzeigen, diskutieren und erfahrbar machen. Ziel ist es, ein Netzwerk zu spannen, in dem Geschädigte dann in ihrer Nähe auch in Zukunft regelmäßig trainieren können.

Datum: neuer Termin wird bald beaknnt gegeben!

Tagesablauf Tag 1: Vortrag und Diskussion mit Informationen für Pilatestrainer über den Hintergrund und die Besonderheiten der Contergan-Schädigung, Übungsanalysen anhand von Einzelbeispielen und Klärung der spezifischen Bedürfnisse, Fähigkeiten und Einschränkungen, gemeinsame Trainingseinheit auf der Matte mit Einsatz von Kleingeräten.

Tagesablauf Tag 2: Besprechung der Übungen vom Vortag, Fortsetzung der Übungsanalyse und Gestaltung eines individuellen Trainingsprogramms an den Pilates Geräten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Pilatestrainer begrenzt!

Kursort:

Studio für Intelligentes Training

Dellbrücker Hauptstr. 88 – Hinterhof

51069 Köln

 

Preis: 250,- Euro für beide Tage, 149,- Euro für 1 Tag (Samstag)

Anmeldung: hier

 

Eyes & Feet in Berlin

Eyes & Feet

Vielen ist gar nicht bewusst, dass nicht nur die Augen ein wichtiges Organ für Propriozeption sind. Der Fuß ist genauso wichtig und arbeitet eng mit dem Gleichgewichtsorgan zusammen. In diesem dreistündigen Workshop werden wir hauptsächlich Übungen für die Füße machen, die wir zu unserem Pilates Training ergänzen können. Dabei werden wir sowohl auf der Matte, als auch an den Geräten arbeiten.

Referentin: Miriam Friedrich Honorio

Miriam hat ihren Tanzdozenten Abschluss in Rotterdam gemacht. Seit 2006 ist sie Ausbilderin für Basi und hat das erste BASI studio Deutschlands in Freiburg eröffnet. Seit 2010 ist sie ebenfalls Ausbilderin für Gyrokinesis und Gyrotonic.

 

Datum: Freitag, 14.02.2020 im SPINE Pilatesstudio in Berlin

Zeit: 18.00-21.00 Uhr 

Preis: 3 Std./ 79€

Anmeldung hier

Aktiv Älter werden mit Pilates Training in Freiburg

Aktiv Älter werden mit Pilates Training

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)


Welche körperliche Veränderungen kommen auf uns zu wenn wir älter werden, und wie können wir in diesem Prozess mit Pilates Training aktiv bleiben?

Studien zeigen, dass gegen Muskelschwund, Sturzgefahr und Knochenbrüche ein gut trainiertes Muskelkorsett die beste Prophylaxe ist. 

Ausserdem können auch Lebensqualität und Selbstständigkeit im Focus unseres Trainingsprogramms stehen. 

Welche Übungen des Pilates-Trainings sind  in dieser Lebensphase geeignet und welche weniger?

Wie können wir die Übungen modifizieren und an die veränderten Bedürfnisse anpassen? 

Wir werden diese Fragen im Workshop diskutieren, mit vielen Übungsbeispielen, so dass die Kursteilnehmer dann in der Lage sind, Pilates Training ihren älteren Kunden auf eine sichere und effektive Weise 

anzubieten.

 

Dozentin: Krisztina Ajkay
Datum: 06.12.2020
Zeit: 10:00 – 17:00 inklusive Pause
Preis: 149,-
Anmeldung unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Backextension in Pilates in Telfs, Österreich

Backextension in Pilates mit Natascha Eyber

Inhalt:
Backextension ist ein unerlässlicher Bestandteil eines guten Pilates-Unterrichts. Es ist eine Tatsache, dass in der Therapie viele Rückenprobleme mit Extension behandelt werden. Der Grund dafür ist, dass diese Bewegung in unserem Alltag nur noch sehr wenig ausgeführt wird, auch viele Freizeitaktivitäten und Sportarten finden großenteils in Rumpfflexion statt. Es gibt keine Zweifel, dass viele Probleme wie Nackenverspannungen, Kopfschmerzen etc. unter anderem oft mit einer rigiden Struktur im oberen Rücken einhergehen. 

Wir werden in diesem Workshop nach einem anatomischen Überblick über die Rückenmuskulatur anhand von Übungsbeispielen auf der Matte und den Großgeräten analysieren wie eine funktionelle Kräftigung der Rückenmuskulatur aussieht, wie die kinetische Kette bei der Wirbelsäulenextension funktioniert und welche Rolle die korrekte Positionierung des Kopfes dabei spielt.

Wann: Samstag, 22. Februar 2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr inkl. 1h Mittagspause

Wo: Pilates & Bewegungszentrum Telfs, Niedere-Munde-Straße 9, 6410 Telfs

Kosten: Euro 249,- inkl. USt / 237,- für PVA Mitglieder 

Fortbildungspunkte: 6 Stunden bzw. Credit Points

Anmeldeschluß: 8. Februar 2020

Anmeldung hier

 

 

Natascha Eyber wurde 2003/2004 als Pilates Trainerin direkt von dem Gründer und Direktor von BASI® (Body Arts and Science International®) Rael Isacowitz ausgebildet und zertifiziert. Sie gehörte bis 2009 als Lehrerin für Ballett und Pilates zur Fakultät der Salzburg Experimental Academy of Dance SEAD und unterrichtete dort TanzstudentInnen wie auch andere KlientInnen in der Pilates-Methode. Natascha Eyber erhielt ihr Diplom für Tanz und Tanzpädagogik an der Staatlichen Musikhochschule in Heidelberg-Mannheim und hat seither als Tänzerin und Tanzpädagogin an Theatern und Tanzschulen gearbeitet, zuletzt von 2009 bis 2010 als Dozentin für Ballett am Dance Center Iwanson in München. Sie war zudem Regisseurin und Choreographin für Events, Musical, Oper und Schauspiel und Künstlerische Leiterin der internationalen Musicalproduktion von Disney’s „Die Schöne und das Biest“. Seit 2002 widmet sie sich vor allem der pädagogischen Arbeit. Sie ist seit 2006 Mitglied der BASI® Fakultät und unterrichtet seither Pilates-Ausbildungskurse im In- und Ausland. Nach zahlreichen Fort- und Weiterbildungen bei international bekannten LehrerInnen wie Karen Clippinger und Alan Herdman und dem Absolvieren des Mentor und Master Programs bei Rael Isacowitz wurde sie 2019 zur Principal Faculty ernannt. Natascha Eyber gründete 2009 das Pilates House in München, gleichzeitig Trainingszentrum für BASI® Pilates in Deutschland, Österreich, Schweiz und Skandinavien. www.pilateshouse.de

Mobilität der unteren Wirbelsäule in Düsseldorf

WORKSHOP »Mobilität der unteren Wirbelsäule« mit Mario Alfonso


Samstag, 14. März 2020 

10 bis 17 Uhr (inkl. Pause)

Aufgrund meiner Hyperlordose sind mir aus eigener Erfahrung die damit einhergehenden Schmerzen und Bewegungseinschränkungen des unteren Rückens mehr als bekannt. So entwickelte ich ein Programm, das besonders darauf ausgerichtet ist, die Lendenwirbelsäule zu stärken und zu stützen, sowie diesen sensiblen Bereich unseres Körpers flexibel zu halten.
Mein Ziel ist jedoch nicht das Wiederholen von Bewegungen, sondern vielmehr inspiriert mich die Frage, wie wir die Beweglichkeit präzisieren und analysieren können.
Voraussetzung hierfür ist ein Verständnis für den eigenen Körper und die Fähigkeit, von innen nach außen zu blicken.
Der Entwicklung dieser Fertigkeiten schenke ich während dieses Workshops erhöhte Aufmerksamkeit.
Neben dem Repertoire auf Matte, Reformer, Cadillac und Wunda Chair biete ich jedem Workshop-Teilnehmer eine Vorstellung davon, WIE, WARUM und WANN wir unseren Bewegungsablauf anpassen, um die Wirbelsäule zu stärken und flexibel zu halten.
Komm und lerne, teile und entwickle mit uns!

Der Workshop kann in deutsch, englisch, spanisch, italienisch gehalten werden.

Preis: 196,- (Frühbucherpreis bis 15. Februar 2020), danach 236,- inkl. MwSt 

Ort und Anmeldung: 

Pilates Essenza, Mario Alfonso
Konkordiastraße 94, 40219 Düsseldorf,
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
0173 545 63 22



WORKSHOP »Mobility of the lower spine« with Mario Alfonso


Saturday, March 14, 2020 

10:00—17:00 (break incl.)

Based on Mario’s personal experience with limited mobility and pain in the lower back due to hyperlordosis, the workshop provides an original repertoire that he has developed to gain strength and flexibility of the lower spine. His goal is to focus on an approach to how we think and analyze the movement through exercise. Equal attention is given to understanding our own body and training our eyes as tools for ‚body-scanning‘. In addition to learning repertoires on MAT, Reformer, Cadillac and Wunda Chair, the workshop participants go away with ideas of HOW, WHY and WHEN we adjust our approach to movement, to increase the mobility of the lower spine. Come learn, share and grow with us!

The workshop can be taught in german, english, spanish, italian.

Workshop fee: 196,- (early birds until February 15, 2020) 236,- (regular) incl. tax 

Place + application: 

Pilates Essenza, Mario Alfonso
Konkordiastr. 94, 40219 Düsseldorf,
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.. 0173 545 63 22


Spine Corrector in Düsseldorf

WORKSHOP »Spine Corrector« mit Mario Alfonso


Sonntag, 15. März 2020 

10 bis 17 Uhr (inkl. Pause)

Als ich den SPINE Corrector, dieses kleine, wellenförmige Gerät zum ersten Mal sah, erkannte ich gleich, welches Potenzial in ihm steckt.
Ich wollte herausfinden, wie ich dieses Gerät über die zahlreichen bekannten Übungen hinaus nutzen konnte. So machte ich mich auf den Weg und entdeckte seine vielfältigen Möglichkeiten.
Wir Trainer sind vertraut mit den Prinzipien von Josef Pilates. Das Prinzip der Konzentration, die Brücke zwischen Wahrnehmung und Bewegung, kommt mit dem SPINE Corrector verschärft zum Einsatz. Präzision und Kontrolle sind unverzichtbar, schliessen aber das Erforschen und Entwickeln in andere Richtungen nicht aus.
So erschlossen sich mir neue Möglichkeiten von Dehnungen, Stärkung der Muskulatur und Verbesserung des Gleichgewichts.
So entstand die Idee für diesen Workshop.
Ich bin dankbar, meine Erfahrungen mit euch teilen zu dürfen und freue mich auf einen kreativen und inspirierenden Austausch.

Der Workshop kann in deutsch, englisch, spanisch, italienisch gehalten werden. 

Preis: 196,- (Frühbucherpreis bis 15. Februar 2020), danach 236,- inkl. MwSt 

Ort und Anmeldung: 

Pilates Essenza, Mario Alfonso
Konkordiastraße 94, 40219 Düsseldorf,
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
0173 545 63 22


WORKSHOP »Spine Corrector« with Mario Alfonso

Sunday, March 15, 2020 

10:00—17:00 (break incl.)

I created this workshop when I saw so much potential in this small piece of equipment.
I wanted to explore it in detail and work with it to its full potential. The waves were inspiring and I wanted to learn in depth how to train with it. As always it is important to be concentrated and always work with precision and control, but I’m interested in researching how we can train staying in Flow still reaching goals like stretching, strengthening, improving balance and becoming creative exploring the wonderful work from Joseph Pilates.

The workshop can be taught in german, english, spanish, italian.

Workshop fee: 196,- (early birds until February 15, 2020) 236,- (regular) incl. tax 

Place + application: 

Pilates Essenza, Mario Alfonso
Konkordiastr. 94, 40219 Düsseldorf,
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.. 0173 545 63 22



https://www.facebook.com/pg/BASI-Pilates-Deutschland-Österreich-Schweiz