Fortbildungen  2018

Zur besseren Planung bitten wir um eine verbindliche Anmeldung
bis spätestens 8 Tage vor Beginn der Fortbildung!

Click here for international Workshops (basipilates.com)


Pilates Prä- und Postnatal / Pilates und Schwangerschaft in Freiburg und Offenbach

Pilates Prä- und Postnatal / Pilates und Schwangerschaft

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Die Zeit der Schwangerschaft, Geburt und die Rückbildungsphase bringen viele Veränderungen in das Leben der Frauen, so auf körperlicher wie auch auf emotionaler Ebene. Die Pilates Methode ist bestens geeignet als Bewegungsprogramm diesen Prozess zu unterstützen.
Der Workshop bietet die Möglichkeit:
-  die speziellen Bedürfnisse und Anforderungen dieser besonderen Zeit kennen zu lernen
-  unser Übungsmaterial dem aktuellen Stadium entsprechend zu modifizieren.
Ein Workshop für Pilates-Trainerinnen die ihre Kundinnen in dieser faszinierenden Lebensphase begleiten, und kompetente Ansprechpartner werden möchten.

Daten für Freiburg:

Dozentin: Krisztina Ajkay
Datum: 16.06.2018
            30.06.2018 (ausgebucht!!!)
            17.11.2019
Zeit: 10:00 - 17:00 inklusive Pause
Preis: 139,- für 2018
         149,- für 2019
Anmeldung unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Daten für Offenbach:

Dozentin: Krisztina Ajkay
Datum: 15. September 2018
Zeit: 11:00 - 18:00 inklusive Pause
Preis: 139,-

Anmeldung unter: http://www.sport-erlebnisse.de/index.php?ID=23981

Aktiv Älter werden mit Pilates Training in Freiburg, München und Offenbach

Aktiv Älter werden mit Pilates Training

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Welche körperliche Veränderungen kommen auf uns zu wenn wir älter werden, und wie können wir in diesem Prozess mit Pilates Training aktiv bleiben?
Studien zeigen, dass gegen Muskelschwund, Sturzgefahr und Knochenbrüche ein gut trainiertes Muskelkorsett die beste Prophylaxe ist.
Ausserdem können auch Lebensqualität und Selbstständigkeit im Focus unseres Trainingsprogramms stehen.
Welche Übungen des Pilates-Trainings sind  in dieser Lebensphase geeignet und welche weniger?
Wie können wir die Übungen modifizieren und an die veränderten Bedürfnisse anpassen?
Wir werden diese Fragen im Workshop diskutieren, mit vielen Übungsbeispielen, so dass die Kursteilnehmer dann in der Lage sind, Pilates Training ihren älteren Kunden auf eine sichere und effektive Weise
anzubieten.

Daten für Freiburg:

Dozentin: Krisztina Ajkay
Datum: 01.07.2018 (ausgebucht!!!)
            13.04.2019
Zeit: 10:00 - 17:00 inklusive Pause
Preis: 139,- für 2018
         149,- für 2019
Anmeldung unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Daten für München:

Dozentin: Krisztina Ajkay
Datum: 21. Oktober 2018
Zeit: 10:00 - 17:00 inklusive Pause
Preis: 139,-
Für beide Workshops mit Krisztina Ajkay in München 250,-


Anmeldeformular:



Bitte senden Sie das Anmeldeformular für München an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Daten für Offenbach:
Dozentin: Krisztina Ajkay
Datum: 10. November 2018
Zeit: 11:00 - 18:00 inklusive Pause
Preis: 139,-

Anmeldung unter:  http://www.sport-erlebnisse.de/index.php?ID=23984

Kraftquelle Beckenboden in München, Freiburg

Kraftquelle Beckenboden

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Der Beckenboden: früher als Ort der Peinlichkeit stark tabuisiert, heutzutage Gegenstand (fast) jeder Fitnessstunde: "Spann den Beckenboden an!" Gelingt es dann auf Anhieb?
Sollen wir auch beim Pilates Training die Beckenboden Kontraktion anleiten?
In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit der Beschaffenheit, Aufbau und Funktion von dieser komplex und schlau aufgebauten "tragenden Hängematte"; üben wie man die Aktivität wahrnehmen kann.
Wir werden diskutieren, wie wir im Pilates Training dieses Wissen sinnvoll einfließen lassen können. Unser Ziel ist, dass der Beckenboden seine Funktionen optimal erfüllt: kraftvoll und elastisch bleibt, sich anspannen und auch entspannen kann und gut vernetzt und koordiniert zusammen arbeitet mit anderen Muskelgruppen.

München:

Dozentin: Krisztina Ajkay
Datum: 20. Oktober 2018
Zeit: 10:00 - 17:00 (inklusive Pause)
Preis: 139, -
Für beide Workshops mit Krisztina Ajkay in München: 250, -

Anmeldeformular:



Bitte senden Sie das Anmeldeformular an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Freiburg:

Dozentin: Krisztina Ajkay
Datum: 14.04.2019
Zeit: 10:00 - 17:00 (inklusive Pause)
Preis: 139, - für 2018
         149,- für 2019

Anmeldung unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Das Prinzip "Fluss" in der Mattenklasse

Das Prinzip "Fluss" in der Mattenklasse

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Fliessende Übergänge von einer Übung in die nächste und die Choreografie/Variationen einzelner Übungen sind das A und O einer Mattenklasse. Der sogenannte "Fluss" gehört zu den zehn Prinzipien von Joseph Pilates und somit auch zu einer BASI® Mattenklasse!
Der Aufbau einer Unterrichtsstunde nach dem BASI® Block System leistet hierbei methodisch wie anatomisch eine unermessliche Hilfestellung. Es wird der Stunde eine klare Struktur gegeben, ohne dass die Stunde an Flexibilität und Variationsreichtum verliert. Mit Hilfe von Fluss lässt sich der Konzentrationsbogen durch die gesamte Stunde hindurch spannen und unnötige Pausen können vermieden werden. Anhand eines klaren Aufbaus und klarer Übergänge kann man auch große Gruppen verantwortungsvoll anleiten, unterschiedliche Schwierigkeitsgrade gleichzeitig vermitteln und so jedem Teilnehmer eine sichere Begleitung durch die Stunde hindurch gewähren. Auch der immer wiederkehrenden Frage, wie man in Anfängerkursen die Teilnehmer durch eine Stunde führen kann, ohne zwischen den Übungen unterbrechen zu müssen werden wir in diesem Kurs nachgehen. Nach einem kurzen Theorieteil widmet sich dieser Kurs hauptsächlich der Praxis und dem gemeinsamen Erarbeiten von Variationen und Übergängen.

Dieser Workshop ist für Pilatestrainer in Ausbildung und zertifizierte Pilatestrainer und entspricht Modul 1 aus unserem 3-tägigen Block "Mat Intensive". "Mat Intensive" besteht aus insgesamt 24 UE und kann u.a. für die Nachqualifikation zur Anerkennung nach den Richtlinien von § 20 SBG V gebucht werden. Ob die Teilnahme an den Zusatzblöcken als Nachqualifikation zu Ihrem bisherigen Zertifikat ausreicht, erfragen Sie bitte direkt bei der zentralen Prüfstelle.
 
Termine 2018:

Berlin: 01. Juni 2018, 11:00 - 17:30,  Dozentin: Krisztina Ajkay
Frankfurt: 01. Juni 2018, 10:00 - 16:30, Dozentin Mariam Younossi
Dresden: 24.August 2018 13:00-19:30, Dozentin Krisztina Ajkay
München: 12. Oktober 2018 14:00 - 20:30, Dozentin N. N.
Freiburg: 05. Oktober 2018 13:00 - 19:30, Dozentin Sabine Schlegel
Düsseldorf: 07. Dezember 2018 12:00 - 18:30, Dozent Mario Alfonso
 
Preis:  129,- Euro  (Kurspreis für "Mat Intensive": 345,- Euro)

Anmeldung für die Kursorte München, Freiburg Düsseldorf, Berlin, Frankfurt  und Erfurt  mit diesem Anmeldeformular:






Anmeldung für den Kursort Dresden bei  Katja Riemer unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Matte mit Kleingeräten

Matte mit Kleingeräten

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Die verschiedenen Kleingeräte wie Pilates Ring (Magic Circle), Pilates Rolle, Pilates Bälle, Toning Bälle und Theraband werden als Hilfsmittel in das BASI- Pilates Mattenprogramm eingefügt. Der Einsatz der Kleingeräte kann auf verschiedenen Level sowohl als Erleichterung wie auch als Steigerung des Schwierigkeitsgrades genutzt werden. Jedes Kleingerät hat seine eigene Qualität und bietet somit variationsreiche Herangehensweisen an die verschiedenen Bedürfnisse der Trainierenden und Level der Übungen. Beginnen wird der Tag mit einem angeleiteten gemeinsamen Training mit einem der Kleingeräte.

Dieser Workshop ist für Pilatestrainer in Ausbildung und zertifizierte Pilatestrainer und entspricht Modul 2 aus unserem 3-tägigen Block "Mat Intensive". "Mat Intensive" besteht aus insgesamt 24 UE und kann u.a. für die Nachqualifikation zur Anerkennung nach den Richtlinien von § 20 SBG V gebucht werden. Ob die Teilnahme an den Zusatzblöcken als Nachqualifikation zu Ihrem bisherigen Zertifikat ausreicht, erfragen Sie bitte direkt bei der zentralen Prüfstelle.
  
Termine 2018:

Berlin: 02. Juni 2018, 11:30 - 18:00  Dozentin Krisztina Ajkay
Frankfurt: 02. Juni 2018, 10:00 - 16:30 Dozentin Mariam Younossi
Dresden: 25.August 2018 10:00 - 16:30 Dozentin: Krisztina Ajkay
München: 13. Oktober 2018 10:00 - 16:30, Dozentin N. N.
Freiburg: 06. Oktober 2018 10:00 - 16:30, Dozentin Sabine Schlegel
Düsseldorf: 08. Dezember 2018 10:00 - 16:30, Dozent Mario Alfonso
 
Preis:  129,- Euro  (Kurspreis für "Mat Intensive": 345,- Euro)

Anmeldung für die Kursorte  Freiburg, München, Düsseldorf, Berlin, Frankfurt  und Erfurt  mit diesem Anmeldeformular:





Anmeldung für den Kursort Dresden bei  Katja Riemer unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Unterrichtsmethodik - verbales und taktiles Anleiten

Unterrichtsmethodik - verbales und taktiles Anleiten

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Dieser Kurs konzentriert sich auf eine grundlegende Unterrichtmethodik: das Anleiten - "Cueing". Cueing oder Anleiten bedeutet Kommunikation und ist in der Tat ein wesentlicher Bestandteil einer guten Unterrichtseinheit. Kommunikation erfordert großes Geschick: die Information muss binnen Millisekunden mitgeteilt, verstanden und integriert werden, um das gewünschte Resultat zu erzielen. Gutes Cueing sollte die Basis bilden für jeden guten Unterricht! In diesem Kurs beziehen wir uns direkt auf die Pilates Methode als solche. Wir werden uns hauptsächlich auf die verbale und taktile Anleitung als Kommunikationsweg konzentrieren und dies aneinander und miteinander üben. Denn in erster Linie braucht gutes Cueing Erfahrung!

Dieser Workshop ist für Pilatestrainer in Ausbildung und zertifizierte Pilatestrainer und entspricht Modul 3 aus unserem 3-tägigen Block "Mat Intensive". "Mat Intensive" besteht aus insgesamt 24 UE und kann u.a. für die Nachqualifikation zur Anerkennung nach den Richtlinien von § 20 SBG V gebucht werden. Ob die Teilnahme an den Zusatzblöcken als Nachqualifikation zu Ihrem bisherigen Zertifikat ausreicht, erfragen Sie bitte direkt bei der zentralen Prüfstelle.
 
 
Termine 2018:

Berlin: 03. Juni 2018, 11:30 - 18:00  Dozentin Kirsztina Ajkay
Frankfurt: 03. Juni 2018, 10:00 - 16:30 Dozentin Mariam Younossi
Dresden: 26. August 2018, 09:00 - 16:30 Dozentin Krisztina Ajkay
München: 14. Oktober 2018 10:00 - 16:30, Dozentin N. N.
Freiburg: 07. Oktober 2018 10:00 - 16:30, Dozentin Sabine Schlegel
Düsseldorf: 09. Dezember 2018 09:00 - 15:30, Dozent Mario Alfonso
 
Preis:  129,- Euro  (Kurspreis für "Mat Intensive": 345,- Euro)


Anmeldung für die Kursorte  Freiburg, München, Düsseldorf, Berlin, Frankfurt  und Erfurt  mit diesem Anmeldeformular:





Anmeldung für den Kursort Dresden bei  Katja Riemer unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Das MENTOR PROGRAM mit Theo van der Riet - Warteliste / Waiting list

Das MENTOR PROGRAM mit Theo van der Riet

zertifizierter Kurs

Dieses Programm ist die erste Phase des "Legacy-Programms". Entwickelt von Rael Isacowitz und unterrichtet von der erfahrenen Dozenten, Theo van de Reit-Botha.

22. Juni - 24. Juni 2018 (3 Tage) in München, Deutschland
Zeit: 10:00 - 17:00 inkl. Pause
Preis: 900, - €
Anmeldeschluss: 22. April 2018  Warteliste

Anmeldeformular:

 

Dieser Kurs ist die erste Phase des "Legacy- Programms", Rael's Entdeckungsreise zu den äußersten Grenzen dieser Methode, vollendet mit Hilfe seiner Kollegen und Studenten. Das Mentor Program ist für erfahrene Profis, die die höchsten Ebenen des Pilates Systems erlernen und ihre Unterrichtsmethodik verfeinern möchten. Das Programm konzentriert sich auf die Vertiefung der Arbeit und führt uns in die höheren Prinzipien ein. Fortgeschrittenes Repertoire an allen Geräten wird eingeführt. Das Mentor Programm gibt dem Pilates-Profi die Möglichkeit, mit einem der Mentoren selbst zu arbeiten!
Voraussetzung: eine zertifizierte Studioausbildung von BASI® oder anderen anerkannten Institutionen und mindestens 3 Jahre Unterrichtserfahrung (2 Jahre für BASI® qualifizierte Trainer)



Theo van der Riet-Botha
ist seit 2002 Teil der BASI ® Pilates Fakultät und ist derzeit eine der drei Principal Instructors in der Organisation. Theo ist auch stolze Besitzerin von Body Intellect, ihrem Pilates-Studio in Pretoria, Südafrika, gleichzeitig Hauptsitz des BASI Pilates®-Franchise in Südafrika.
Ihre Lehrtätigkeit umfasst unter anderem Unterricht im Studio On Center Conditioning in Südkalifornien unter ihrem Mentor Rael Isacowitz. Sie unterrichtete die BASI-Ausbildungen auf der ganzen Welt, unter anderem in den USA, Neuseeland, Brasilien, Dubai, Hongkong, London, China, Japan, Italien, Spanien und Namibia.  ist zudem auch in der Ausbildung zum Performance Stability Instructor und arbeitet mit medizinischen Fachkräften zusammen, um Kunden bei der Umsetzung funktionaler Bewegung zu unterstützen.
Theo, die fest an Weiterbildung glaubt, war Gastgeber von drei internationalen BASI Pilates Symposien und auch selbst Dozentin zahlreicher Präsentationen und Workshops.

THE MENTOR PROGRAM with Theo van de Riet

Certificate Course

This program is the first phase of Legacy Program. Created by Rael Isacowitz and taught by seasoned faculty, Theo van de Reit-Botha.

June 22nd - June 24th 2018 (3 days) in Munich, Germany
Time: 10:00 - 17:00 incl. break

Tuition: 900, - €
Registration deadline: April 22nd 2018    Waiting list

This course is the first phase of the Legacy Program, Rael's voyage of discovery to the extreme edges of the Pilates Method with the most accomplished of his colleagues and students.
The Mentor Program is for seasoned professionals who want to hone their teaching skills and study at the highest levels of the work. During this very personal experience, Theo shares the skills and lessons she has learned over one decade at the peak of the profession.
This program focuses on refinement of the work and introduces us to the higher principles. Advanced repertoire utilizing all apparatus is introduced.
This is a 3-day learning experience that includes a Study Guide and Exercise Manual.
Prerequisites: Completion of BASI or another recognized comprehensive teacher training program and minimum of 3 years experience teaching (2 years for BASI qualified teachers).

Theo van der Riet-Botha
has been on the BASI Faculty since 2002 and is currently one of only three principal instructors in the organization. Theo is also the proud owner of Body Intellect, a Pilates studio in Pretoria, South Africa and the headquarters for the BASI Pilates® franchise in South Africa.
Her teaching career includes teaching at the On Center Conditioning studio in Southern California under her mentor, Rael Isacowitz. She has also taught the BASI teacher training courses around the world, including in the US, New Zealand, Brazil, Dubai, Hong Kong, London, China, Japan, Italy, Spain and Namibia. Theo is also a Performance Stability Instructor Trainee and works in conjunction with medical professionals to assist clients in retraining strategies.
A firm believer in continuing education, Theo has hosted three International BASI Pilates symposiums and presented at numerous presentations and workshops.

 

Prä-Pilates in Freiburg

Prä-Pilates 

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Je länger ich Pilates unterrichte, desto mehr vertrete ich die Meinung, dass das Geben von Anfänger-Stunden und Einführungskursen in die Pilates Methode mit das schwierigste ist für einen Trainer. Jetzt ist es aber auch für fast jeden frisch gebackenen Pilates Trainer der Fall, dass der erste Kundenkontakt mit Anfängern geschieht.
Alles beginnt damit die Wahrnehmung zu schulen. Und um dieses differenziert auf die Grundprinzipien, oder die Voraussetzungen für ein korrektes Ausführen der Pilates-Übungen zu lenken, bedarf es nicht nur einer guten Ausbildung sondern auch Berufserfahrung und das fehlt einem beginnenden Pilates-Trainer noch.  Damit  nicht jeder einzelne das Rad neu erfinden muss, habe ich  für diesen Workshop einige Ingredienzen zusammengestellt, die den Aufbau einer Sequenz von Anfängerstunden erleichtern sollen.

Dieser Workshop legt seinen Schwerpunkt auf das Vermitteln von:

-          Bauchatmung versus „Pilates-Atmung
-          Beckenausrichtung und Stabilisation
-          Hüftartikulation
-          Wirbelsäulenausrichtung
-          Nacken-Kopf-Ausrichtung
-          Schultergürtel-Organisation => Schulterblatt-Stabilisation und Armbewegung
-          Erspüren von Beckenboden, verschiedener Bauchmuskulatur, tiefe Rückenstrecker sowie z.B. Multifidi
-          Fußstellung und Beinachse
-          … und vieles mehr, falls Fragen sind


Dozentin: Krisztina Ajkay
Datum: 16.11.2019 in Freiburg
Zeit: 10:00 -17:00
Preis: 149,-

Anmeldung unter:

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
 

Standing Pilates in Frankfurt

Standing Pilates

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)
 
Das klassische Pilates Training findet vorwiegend in der Rücken- bzw. Bauchlage statt, weil Muskeln am besten gestärkt werden können, wenn sie gegen die Schwerkraft arbeiten müssen. Dennoch finden die meisten unserer Alltagstätigkeiten im Stehen oder Sitzen statt, daher ist es wichtig, dass die Teilnehmer verstehen, wie sie das Erlernte funktional in ihren Alltag integrieren können. Standing Pilates beschäftigt sich mit Übungen im Stehen, die das Pilates Training ergänzen oder erweitern - natürlich immer unter Berücksichtigung der Pilates Prinzipien.        

Termin: 
 
Frankfurt, 1. Dezember 2018 ,11:00 - 18:00 (inkl. Pause)
  
Kursleitung: Nici Henecka

Preis: 139,- Euro  


Weitere Informationen und Anmeldung unter:  http://www.sport-erlebnisse.de/index.php?ID=23982

Workshop Wochenende mit Deborah Lessen in München

Workshop Wochenende mit Deborah Lessen  - 07. – 09. Dezember 2018

 

Deborah Lessen wurde von Joseph Pilates 'erstem Schützling Carola Strauss Trier ausgebildet. Sie hat einen einzigartigen Einblick und die Nähe zur Quelle unserer Arbeit in der Pilates-Industrie heute. Deborah wird ihren einzigartigen Ansatz vorstellen, um die Bewegungskonzepte zu verstehen, die dem Pilates Übungsrepertoire zugrunde liegen. Deborah wird von ihrem vielfältigen Hintergrund, einschließlich ihrer Arbeit mit Carola, Irene Dowd und anderen Einflüssen, erzählen um uns zu helfen, die grundlegenden Bewegungskonzepte zu definieren, die der Pilates-Methode zugrunde liegen.

Während dieses Workshop-Wochenendes wird Deborah jedes Konzept definieren. Durch aktive Teilnahme und Beobachtung verfeinern die Teilnehmer ihre visuellen und pädagogischen Fähigkeiten. Sie werden in der Lage sein, Bewegungen genauer einzuschätzen und neue Methoden zu entwickeln, um Schwächen und Asymmetrien anzugehen und zu neutralisieren, so dass Kunden schneller Fortschritte machen und ihr Wissen vertiefen können. Dieser Kurs ist für Lehrer aller Stufen geeignet.

Alle 3 Workshops 675,- €

Anmeldeschluss: 30. September

Anmeldeformular:





Freitag 07. Dezember 2018

PRE-PILATES-TECHNIKEN (3 Stunden plus Pause)
Grundlagen für die Lehre der Pilates-Methode

Das Wörterbuch definiert "Kompetenz" als "Geschicklichkeit in der Beherrschung der Grundlagen, die sich aus Übung und Vertrautheit ableiten". Das Wort "kompetent" impliziert ein fortgeschrittenes Maß an Kompetenz, das durch Training erworben wurde.
Als Pilates-Lehrer ist die Entwicklung unserer Kenntnisse direkt mit einer fortlaufenden Untersuchung der Bewegungskonzepte verbunden, die dem Pilates-Übungsrepertoire zugrunde liegen.

In diesem Kurs werden die Teilnehmer Folgendes gründlich untersuchen:

- Konzepte des Zentrums
- Gelenkentspannung
- Atmen
- Prägung
- Sequentielle Bewegung der Wirbelsäule
- Rückenmitte, Lenden- und Beckenstabilisierung

Zeit:                        15:00 – 19:00     

Preis:                       195, - €

Anmeldeformular:





Samstag 08. Dezember 2018

DYNAMISCHE AUSRICHTUNG DER UNTEREN EXTREMITÄTEN (6 Stunden plus Pause)


Die unteren Extremitäten stützten das Becken, das wiederum den Körper die Wirbelsäule und die obere Körperhälfte stützt. Das Korrigieren eines schlechten Muskels in den unteren Extremitäten kann eine Vielzahl von Problemen von Pronation bis Knock-Knies, Hyper-Extension und darüber hinaus minimieren, wenn nicht sogar korrigieren. Das Ergebnis ist eine Verbesserung der Ausrichtung und Funktion des Beckens und des Oberkörpers.
Basierend auf der Arbeit, die Deborah Lessen von Carola Trier gelernt hat, werden wir die Haltung von den Fußsohlen aus beobachten und beurteilen und uns durch den Körper arbeiten, um die Theorie zu erlernen, die hinter strukturellen und funktionellen Haltungsproblemen steckt. Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen wird Pilates-Repertoire verwendet.

Zeit:                      10:00 – 17:00

Preis:                     295, - €

Anmeldeformular:




Sonntag 09. Dezember 2018

Dynamische Ausrichtung des Oberkörpers (6 Stunden plus Pause)


Kursziel: Beziehungen zwischen Wirbelsäule, Thorax, Kopf und Armen für eine optimale Haltung und Funktion herzustellen.
Pre-Pilates-Techniken werden verwendet, um dynamische Beziehungen zu schaffen. Wenn dies erreicht ist, wird der Körper durch das Pilates-Repertoire herausgefordert die Kraft und Ausdauer zu steigern.

Zeit:                      10:00 – 17:00

Preis:                     295, - €

Anmeldeformular:

 



Workshop Weekend with Deborah Lessen - December 7th –9th 2018

Deborah Lessen was trained to teach the Pilates method by Joseph Pilates' first protégé, Carola Strauss Trier. She has a unique insight and proximity to the source of our work in the Pilates industry today.   Deborah will present her unique approach to understanding the movement concepts underlying the Pilates exercise repertoire. Deborah will draw from her diverse background including her work with Carola, Irene Dowd and other influences to help us define the basic movement concepts underlying the Pilates method. 

During this workshop weekend, Deborah will define each concept. Through active participation and observation, participants will refine their visual and teaching skills. They will be able to more accurately assess movement and have new methods to target and neutralize weaknesses and asymmetries, thus enabling clients to progress more quickly and with deeper understanding. This course is beneficial to teachers of all levels.

all 3 Workshops 675,- €

Applicationform:




Friday December 7th

PRE-PILATES TECHNIQUES (3 hours plus break)

FOUNDATIONS FOR TEACHING THE PILATES METHOD

The dictionary defines ‘proficiency’ as ‘skillfulness in the command of fundamentals deriving from practice and familiarity.’ The word ‘proficient’ implies an advanced degree of competence acquired through training.

As Pilates teachers, the development of our proficiency is directly related to an ongoing study of the movement concepts underlying the Pilates exercise repertoire.

In this course participants will thoroughly examine:

- Concepts of Center
-  Joint Release   
- Breathing
- Imprinting
-  Sequential Movement of the Spine
- Mid-back, Lumbar and Pelvic Stabilization

Time:               15:00 – 19:00 

Tuition:           195, - €

Applicationform:


Saturday December 8th

DYNAMIC ALIGNMENT OF THE LOWER LIMB (6 hours plus break)

The lower limb supports the pelvis which, in turn, supports the spine and upper stories body. Correcting poor muscle use in the lower limb can minimize, if not correct, a variety of problems from pronation to knock-knees, hyper-extension and beyond. The result is improvement in the alignment and function of the pelvis and upper body.

Based on the work taught to Deborah Lessen by Carola Trier, we will observe and assess posture starting from the soles of the feet and working up through the body, learning the theory behind addressing structural and functional posture problems. Pilates repertoire will be utilized to achieve desired results.

 

Time:              10:00 – 17:00

Tuition:          295, - €

Applicationform:




Sunday December 9th

DYNAMIC ALIGNMENT OF THE UPPER BODY (6 hours plus break)

Course objective: To establish relationships between the spine, thorax, head and arms for optimal posture and function. Pre-Pilates techniques will be utilized to create dynamic relationships. When achieved, the body will be challenged to increase strength and endurance through the Pilates repertoire.

 

Time:              10:00 – 17:00

Tuition:            295, - €

Applicationform:

 



https://www.facebook.com/pg/BASI-Pilates-Deutschland-Österreich-Schweiz